Harley-Davidson European Bike Week

Vom 06. bis 11. September 2016 fand traditionell die “Harley-Davidson European Bike Week” am Faaker See in Kärnten statt.

Bis nach Velden hat sich die Veranstaltung über die Jahre ausgebreitet, wobei jedoch der Zentrale Platz direkt am Faaker See beheimatet ist – im Harley-Davidson Village stehen zahlreiche Europäische Harley-Davidson Vertragshändler mit ihren Ständen und begrüßen ihre Kunden und alle, die es in Zukunft vielleicht noch werden möchten. Dort befindet sich auch die Hauptbühne und die große Ausstellungshalle, mit den neuesten Harley-Davidson Modellen zum Anfassen, sowie die Custom Bike Show, wo die besten Customizer aus der Szene aus der ganzen Welt ihre Bikes präsentieren.  In diesem Jahr stattete Paul Teutul Senior – Gründer und Inhaber von Orange Country Choppers (OCC) – gemeinsam mit seinem Sohn Michael “Miky” der Bike Week einen Besuch ab. International bekannt wurde der US-amerikanische Motorradhersteller OCC, der sich auf Chopper-Sonderanfertigungen spezialisiert hat, durch die Reality-TV-Show “American Chopper”.

Die Harley-Davidson Parade der European Bike Week – die größte Parade Europas – bildete natürlich den Höhepunkt der Veranstaltungswoche.

Link:
European Bike Week
Orange Country Choppers (OCC)

Impressionen der European Bike Week 2016:

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.