Vienna Major / Samstag

Ein herannahendes Gewitter erzwang beim A1 Major Vienna presented by Swatch eine Programmänderung: Die Fans erleben am Sonntag das Grande Finale, bei dem sowohl die Damen (ab 11:30 Uhr) als auch die Herren (ab 18:00 Uhr) die Turniersieger ermitteln. Nur eine Bronzemedaille ist bereits vergeben und geht an die Brasilianerinnen Agatha/Duda.

Die Stimmung auf der Donauinsel war den ganzen Tag über elektrisierend. In der bummvollen Red Bull Beach Arena feierten die Fans ein grandioses Fest mit unglaublichen Partien. Und auch im Beach Village ging die Post ab. Bis etwa 17:30 Uhr, als aus der Ferne Donnergrollen zu vernehmen war.

Aus Sicherheitsgründen entschlossen sich die Veranstalter das Stadion zu räumen und das brasilianische Duell um Platz drei zu unterbrechen. Zwar konnten die Kontrahentinnen später auf den Center Court zurückkehren, Agatha/Duda im packendenden, hochklassigen Kampf der Qualifikantinnen Talita/Taiana Lima mit 31:29, 21:19 niederringen. Aufgrund der weiterhin unsicheren Wetterprognose musste das Match um Gold zwischen Carol/Maria Antonelli aus Brasilien gegen die kanadischen Weltmeisterinnen Sarah Pavan und Melissa Humana-Paredes aber verschoben werden.

Somit erwartet die Fans beim #ViennaMajor ein Supersonntag. Um 11:30 steigt das Gipfeltreffen der Damen. Ab 13:00 Uhr spielen dann die US-Amerikaner Nick Lucena/Phil Dalhausser im Beach-Klassiker gegen den brasilianischen Olympiasieger Alison und Partner Alvaro Filho. Das zweite Halbfinale bestreiten die Titelverteidiger und Weltranglisten-Ersten Anders Mol/Christian Sorum aus Norwegen ab 14:15 Uhr gegen die Polen Michal Bryl und Grzegorz Fijalek.

Den dritten Platz machen die Herren dann ab 16:45 Uhr unter sich aus. Um 40.000 US-Dollar und den begehrtesten Titel auf der World Tour geht es ab 18:00 Uhr.

offizielle Webseite => Vienna Major 2019

Impressionen vom Samstag: 

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.