Doppler/Horst holen Silber beim Porec Major

Vom 28. Juni bis 03. Juli fand in Poreč (CRO) das zweite Turnier der „Swatch Beach Volleyball Major Series“ der Saison 2016“ statt. Die österreichischen Herren Clemens Doppler und Alexander Horst – Fixstarter bei Olympia in Rio 2016 – schafften es bis ins Finale am Sonntag, aber mussten sich nach einem harten Kampf über 3 Sätze den Favoriten aus Brasilien geschlagen geben.

Die Weltmeister – Alison Cerutti und Bruno Schmidt – vermochten den Erfolgslauf von Clemens Doppler und Alex Horst zu stoppen und entschieden den Krimi mit 21:13, 16:21, 15:12 nach 53 Minuten für sich und feierten ihren zweiten Turniersieg 2016. Den 3.Platz sicherten sich die Kanadier Ben Saxton/Chaim Schalk, die im kleinen Finale gegen die Letten Janis Smedins/Aleksandr Samoilovs die Oberhand behielten.

Vor einem mit mehr als 5.000 Zuschauern zum Bersten gefüllten Stadion vermochten Doppler/Horst zu begeistern und wurden dafür mit ihrer zweiten Silbermedaille auf der FIVB World Tour nach Stare Jablonki (Pol) 2012 belohnt. „Der zweite Platz kommt genau zur richtigen Zeit vor Olympia“, so Clemens Doppler. „Wir haben hier einfach extrem gutes Volleyball gezeigt, um jeden Ball gefightet. Die mussten uns schon zweimal killen, um den Punkt zu machen.“

Es sei „einer der besten Momente in seiner Karriere“, sagte der Oberösterreicher und sein Partner pflichtete ihm bei. Auch Alex Horst ist überzeugt, im kroatischen Küstenort im Hinblick auf die Olympischen Spiele in Rio die Trendwende geschafft zu haben: „Wir haben in dieser Saison oft knapp verloren, wegen ein, zwei unnötigen Fehlern. Das haben wir dieses Mal vermieden, soweit es gegangen ist.“ Beide waren voll des Lobes für das Publikum: „Einfach fantastisch – eigentlich wie in Klagenfurt!“

„Wir haben gegen die Niederlande, gegen Spanien, Brasilien und im Halbfinale gegen Kanada gewonnen“, rekapitulierte Peter Kleinmann, Präsident des Österreichischen Volleyballverbands, „wie geht denn das? Ich bin sehr stolz!“ Die Finalniederlage gegen Alison/Bruno sei kein Malheur: „Die sind ja auch bei Olympia Favorit Nr.1!“

Link:
Swatch Beach Volleyball Major Series

Impressionen vom gesamten Turnierverlauf:

Das könnte Ihnen auch gefallen ...