Überraschungen beim Pro Beach Battle 2016

Die österreichischen Staatsmeisterschaften “Pro Beach Battle” in Litzlberg haben für einige Überraschungen gesorgt. Die amtierenden Staatsmeisterinnen und die Herren-Staatsmeister 2015 schieden recht früh aus dem Turnier aus. Doppler/Horst mussten w.o. geben.

In einem spannenden Viertelfinal-Spiel hat das Team Hupfer/Hörl die Nase vorne und gewinnt in einem 3-Satz Krimi gegen die Nummer 1 des Turniers, Doppler/Horst. Trotz dieser Niederlage hatten sie die Chance zum Einzug ins Semifinale im Spiel gegen Ermacora/Moser, mussten jedoch kreislaufbedingt w.o. geben. “Alex hat mir im zweiten Satz gegen Hupfer/Hörl gesagt, dass ihm schwindelig ist und er sich nicht fit fühlt. Auch hat uns der Jetlag zu schaffen gemacht und Alex eine Erkältung aus Rio mit nach Hause genommen.“ erklärt Clemens Doppler den frühzeitigen Ausstieg. Aufgrund dessen spielten in einem der Semifinali Ermacora/Moser gegen Huber/Seidl. Dieses Spiel entwickelte sich zum Dreisatzkrimi, den Ermacora/Moser für sich entscheiden konnten. Die beiden hatten bereits im Vorfeld die amtierenden Staatsmeister Frühbauer/Wutzl klar mit 2:0 besiegt. Im zweiten Semifinale spielten die Lokalmatadoren Schnetzer/Eglseer gegen Hupfer/Hörl und die Lokalmatadoren konnten sich durchsetzen.

Auch im Finale schlugen die Lokalmatadore zu und setzten sich gegen Ermacora/Moser durch. Die neuen Beachvolleyball Staatsmeister heißen somit „Peter Eglseer und Flo Schnetzer“. Den dritten Platz sicherte sich das Team Hupfer/Hörl gegen die beiden Kärntner Huber/Seidl.

Bei den Damen kam es ebenfalls zum frühzeitigen Ausstieg der amtierenden Staatsmeisterinnen Teufl/Zass. Die Beiden verloren mit 26:24 und 21:17 gegen Dörfler/Radl.

Im Finale gelang Barbara Hansel der perfekte Abschluss ihrer erfolgreichen Karriere – sie siegte mit ihrer Partnerin Stefanie Schwaiger gegen Schützenhöfer/Plesiutschnig und sicherte sich den Staatsmeistertitel 2016. Den dritten Rang belegten Rimser/Almer, die sich gegen Dörfler/Radl durchsetzten.

Weiters wurden Barbara Hansel und Flo Schnetzer zu den wertvollsten Spielern des Turniers gewählt. Mit einem Besucherrekord, spektakulären Ballwechseln und einem tollen Publikum endete das Pro Beach Battle 2016 und alle Fans und Spieler freuen sich bereits auf 2017.

Link:
Pro Beach Battle

Impressionen von Alexander Singer

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.