CEV Snow Volleyball Events abgesagt

Von 20. bis 22. März wollte die CEV Snow Volleyball European Tour in Wagrain-Kleinarl auf 1.850 Metern bei der Bergstation Flying Mozart ihren vierten Saisonstopp einlegen. Die CEV EuroSnowVolley 2020 (Webseite: eurosnowvolley) , d.h. das große Tourfinale der Europäischen Snow Volleyball Serie von 9. bis 12. April in St. Anton am Arlberg mit 24 Frauen- wie Männer-Teams und sensationellen 100.000 Euro-Preisgeld hätte den Saison-Abschluss und zugleich Höhepunkt sein sollen. Durch die Coronavirus-bedingten Maßnahmen mussten diese beiden Veranstaltungen abgesagt werden.

Somit bleiben die Austrian Snow Volleyball Championships auf der Turracher Höhe, aus denen Wiedenhofer/Wiesmeyr/Wiesmeyr/Freiberger (Damen) und Trummer/Friedl/Kopschar/Pascariuc (Herren) als Österreichs Meister hervorgingen, das einzige Turnier 2020 in dieser jungen, sich stetig wachsender Popularität erfreuenden Sportart auf heimischem Boden. 
(=> siehe dazu den Bericht auf Sport-Photo / Bericht)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.