Rebenland Rallye abgesagt!

Auf Grund der Verordnung und der gesetzten Maßnahmen  der österreichischen Bundesregierung am 10.03.2020 betreffend Coronavirus sieht sich der Veranstalter Tourismusverein Leutschach an der Weinstrasse gezwungen, die Rebenland Rallye geplant für den 27. und 28. März, an diesem Datum abzusagen. 

Dazu der Bürgermeister von Leutschach, Erich Plasch: „Natürlich gilt auch für uns der Grundsatz, Sicherheit für die Bevölkerung geht vor. Dies gilt auch für unsere Aktiven und die Teams mit allen Teammitgliedern. Wir haben bis zum heutigen Tag alle Vorbereitungsarbeiten für die Durchführung der Rallye bereits weitgehend abgeschlossen. Da wir aber heuer die Rebenland Rallye zum neunten Mal im Sinne der heimischen Meisterschaft unbedingt durchführen wollen, arbeiten wir derzeit sehr heftig daran, die Rallye zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr 2020 durchführen zu können. Dazu sind aber viele Gespräche mit den Behörden, den anderen Veranstaltern, den Aktiven und den Teams notwendig. Daher kann diesbezüglich derzeit noch kein Ersatztermin bekannt gegeben werden.“ 

Damit entfällt auch die Pressekonferenz, die für 19. März in den Räumlichkeiten der WKO Steiermark um 10.00 Uhr angesetzt war.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.