DTM-Auftakt am Hockenheimring

Vom 01. bis 03. Mai fand das erste DTM-Weekend der Saison 2015 statt und erstmalig wurden gem. den neuen Regeln zwei Rennen an einem Wochenende ausgetragen.

Das erste Rennen wurde dabei von Jamie Green dominiert, der in beeindruckender Manier einen Start-Ziel-Sieg heraus fuhr. Der auf Platz 2 gestartete Mercedes-Benz-Pilot Pascal Wehrlein behauptete diesen Rang nach einem spannendem Duell mit Markenkollege Paul di Resta, der Dritter wurde.

Das zweite Rennen wurde noch bei trockenen Bedingungen gestartet, aber schon nach kurzer Zeit setzte starker Regen ein und der alte Hase Matthias Ekström konnte von keinem mehr gestoppt werden. Der erfahrene Schwede fuhr in seinem Audi RS 5 allen Verfolgern davon und sicherte sich in seinem 145. DTM-Rennen seinen 20. Sieg. Markenkollege Edoardo Mortara sicherte sich Platz 2 und das Podest wurde von Gary Paffet komplettiert, der vom vorletzten Platz aus an den Start gegangen war und sich in beeindruckender Manier nach Vorne kämpfte.

Im Rahmen des DTM-Wochenendes wurden auch Rennen der Partnerserien Formula 3 European Championship, Porsche Carrera  Cup Deutschland und der neue AudiTT Sport Cup (siehe eigener Bericht) bgehalten. Neben den genannten Rennserien fand auch der zweite Saisonlauf der FIA World Rallycross Championship statt (siehe eigener Bericht).

offizielle Webseite der DTM => DTM

[flickr_tags tags=”201505dtm”]

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.