DTM-Auftakt in Hockenheim

Das DTM-Auftaktrennen in Hockenheim hat die positiven Auswirkungen der Regeländerungen auf den Rennverlauf gezeigt: Die gesteigerte Motorleistung, die veränderte Aerodynamik, die neuen Slickreifen, der Verzicht auf Heizdecken für selbige und die Boxenstopp-Regeln passen zur DTM und sorgen für begeisternden Rennsport bis zum Schluss. 

Am Samstag erlebten die DTM-Fans ein hochklassiges und spannendes Auftaktrennen auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg mit einem überglücklichen Sieger Lucas Auer. Von der Pole-Position in das erste von 18 Saisonrennen gestartet, konnte der österreichische Mercedes-AMG-Pilot seine Position bis zum Fallen der Zielflagge verteidigen und überquerte als Erster die Ziellinie. In einem von zahlreichen Überholmanövern, Zweikämpfen und unterschiedlichen Strategien geprägten Rennen wurde Timo Glock (BMW) nach 36 Runden Zweiter. Den dritten Platz auf dem Podium sicherte sich Mike Rockenfeller (Audi), der lediglich vom 16. Startplatz losgefahren war. 

Jamie Green heißt der Sieger im DTM-Sonntagsrennen auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg. Bei extrem schwierigen Wetterbedingungen behielt der Audi-Pilot stets den Überblick, wechselte zum richtigen Zeitpunkt auf Regenreifen und fuhr – trotz einer 5-Sekunden-Strafe – nach 32 Runden zu seinem ersten Saisonsieg, dem insgesamt 14. seiner DTM-Karriere. Zweiter in einem turbulenten Rennen wurde Mercedes-AMG-Pilot Gary Paffett vor dem amtierenden DTM-Champion Marco Wittmann. Der BMW-Pilot war vom vorletzten Platz in das Rennen gestartet und sicherte sich den 16. Podestplatz in der DTM. 

In der DTM-Fahrerwertung liegt nach zwei von 18 Saisonrennen Lucas Auer mit 40 Punkten weiterhin auf Position eins. Jamie Green hat nach seinem Sieg 26 Punkte auf seinem Konto und ist Zweiter. Punktgleich wird Gary Paffett auf Rang drei geführt. Timo Glock belegt mit 25 Punkten den vierten Rang. Die DTM-Saisonrennen drei und vier finden in knapp zwei Wochen, vom 19. bis 21. Mai 2017 beim Motorsport Festival auf dem Lausitzring statt

offizieller Link:
DTM (Deutsche Tourenwagen Masters)

Impressionen / Rennwochenende / (c) Schifferl

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.