Ekström: Drei WRX-Siege in Folge

Mattias Ekström und sein Team EKS bleiben in der FIA World Rallycross Championship 2017 das Maß der Dinge, denn auch beim dritten Saisonlauf auf dem Hockenheimring war der amtierende Weltmeister nicht zu schlagen. Bei schwierigen Witterungsverhältnissen setzte sich der Schwede kurz vor dem DTM-Qualifying für Rennen zwei in einem mitreißenden Finale gegen seine Landsmänner Johan Kristoffersson und Timmy Hansen durch. In der Fahrerwertung baute Ekström seine Führung aus. In der Teamwertung liegt der Weltmeister EKS hinter dem Team PSRX Volkswagen Sweden weiter auf Rang zwei. 

Nach den vier Qualifikationsläufen führte Sebastien Loeb das Ranking vor seinem Teamkollegen Timmy Hansen und vor Johan Kristoffersson vom Team PSRX Volkswagen Sweden an und es sah nach einem vollen Erfolg für das Team Hansen aus. Auch aus österreichischer Sicht sahen die Vorläufe vielversprechend aus, denn drei von vier Fahrer der beiden österreichischen Teams konnten sich für die Halbfinalläufe qualifizieren. Im Halbfinale mussten sie sich jedoch leider geschlagen geben und so ging das Finale ohne österreichische Beteiligung über die Bühne.  

In einem spannenden Finale wiederholte Mattias Ekström seinen Vorjahressieg in Hockenheim und feierte seinen dritten Sieg im dritten Rennen der laufenden Saison. „Hier in Hockenheim zu gewinnen, vor den vielen DTM- und Rallycross-Fans, ist ein unbeschreibliches Gefühl“, sagte Ekström mit einem breiten Grinsen im Gesicht.  

In der Fahrerwertung liegt Ekström nach drei von zwölf Saisonläufen mit 85 Punkten an der Spitze. Der Vorsprung auf den Zweitplatzierten Kristoffersson beträgt nun 16 Zähler.  

Fahrerwertung (Stand nach 3 von 12 Saisonläufen):

  1. Mattias Ekström / 85 Punkte
  2. Johan Kristoffersson / 69 Punkte
  3. Petter Solberg / 62 Punkte
  4. Sebastien Loeb / 48 Punkte
  5. Timmy Hansen / 47 Punkte
  6. Timo Scheider / 41 Punkte  

 

Bereits am kommenden Wochenende folgen die nächsten Rennen der FIA WRX. Im belgischen Mettet findet am 13. und 14. Mai der vierte Saisonlauf statt und da werden die Karten neu gemischt.

offizieller Link:
FIA World Rallycross Championship

Impressionen vom dritten Saisonlauf / Hockenheim / (c) Schifferl

 

Das könnte Ihnen auch gefallen ...

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.